Hamburger Architektur Sommer 2019
 

Informationen für Besucher*innen

Willkommen beim Hamburger Architektur Sommer 2019! An die 260 Veranstaltungen erwarten Sie in der Zeit von Mai bis Juli. Magazin und Programmbooklet, die an zahlreichen Orten in der Stadt zur kostenlosen Mitnahme ausliegen, geben Ihnen detailliert Auskunft über das vielfältige Programm.
Sie können uns aber auch direkt besuchen: Ab 1. Mai 2019 wird unser Info-Point im Bucerius Kunst Forum am Rathausmarkt inmitten der Hamburger City besetzt sein.

Das Bucerius Kunst Forum nimmt selbst mit der Ausstellung „Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre“ am Architektur Sommer teil. Dort erhalten Sie die aktuellen Informationen und Flyer zu den Veranstaltungen.
Mit dem Umzug des Bucerius Kunst Forum im Juni werden auch wir unseren Info-Point in das neue Gebäude am Alten Wall (gleich um die Ecke) verlagern.

Der Hamburger Architektur Sommer zu Gast im Bucerius Kunst Forum:
1. bis 19. Mai, Rathausmarkt 2
7. Juni bis 31. Juli, Alter Wall 12
Öffnungszeiten: täglich 11–19 Uhr, Do bis 21 Uhr

App

Kompakt und schnell einen Überblick über alle Veranstaltungen. Verortung, Zeiten und nähere Informationen zu einzelnen Events.

AndroidiOS


#architektursommerHH

 

Das Programmbooklet

Alle Veranstaltungen gebündelt im handlichen A6 Format finden Sie in unserem Programmbooklet. Dieses liegt zur kostenlosen Mitnahme an unserem Info-Point im Bucerius Kunst Forum, an allen Veranstaltungsorten, in der Hamburgischen Architektenkammer und in vielen Kultureinrichtungen, Restaurants, Cafés, Bars und Hotels in Hamburg und überregional in ausgewählten Fachbuchhandlungen und Museen aus.

Gegen einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag senden wir Ihnen das Programmbooklet (DIN A6, 192 Seiten) gerne zu. (Umschlag C5 mit 1,45 Euro frankiert)

Anfragen senden Sie bitte an die Initiative Hamburger Architektur Sommer e. V., Grindelhof 40, 20146 Hamburg.

Das Magazin

Das Magazin zum Hamburger Architektur Sommer 2019, bildet mehr als nur die Veranstaltungen ab. Neben journalistischen Texten, die sich mit dem Schwerpunktthemen aus dem Programm auseinandersetzen, gehen einzelne Veranstalter*innen näher auf ihre Projekte und deren Relevanz ein. Die Gestaltung lässt viel Raum für visuelle Eindrücke.

Auch das Magazin finden Sie an unserem Info Point im Bucerius Kunst Forum und darüber hinaus an verschiedenen Orten in Hamburg ausliegend.

Das Magazin als PDF.

Das Programm als PDF.

Medienpartner

Hamburger Abendblatt
NDR 90,3 und Hamburg Journal
KulturPort.De – FOLLOW ARTS/www.kultur-port.de
DA. Eine Plattform für Hamburger Baukultur