Hamburger Architektur Sommer 2019
 

Im Umfang der aktuellen HafenCity Lectures Serie organisiert die HafenCity Universität zwei Konferenzen, um mit internationalen ExpertInnen aus Architektur, Kultur und Stadtforschung den Begriff der Moderne zu diskutieren und ihn auf aktuelle Herausforderungen und Prozesse anzuwenden. 

Wann:

Mi, 19.6.19, 18 Uhr heute !

Di, 25.6.19, 17 Uhr / 5 pm (englischsprachige Veranstaltung)

Ort: Holcim, HafenCity Universität Hamburg Überseeallee 16, Hamburg

Im Rahmen der Ausstellung "City-Hof, An- & Einblicke" findet morgen eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Hamburgs Verhältnis zur Nachkriegsmoderne" statt. Wie kann eine konstruktive Debatte um den Umgang mit unserer Nachkriegsmoderne gefördern werden?

Dieser Frage widmen sich die Gäste Lilo Klophaus (Tochter des City-Hof-Architekten), Elisabeth Dunkelberg (Tochter des Architekten Godber Nissen / Commerzbank-Hochhaus) und Prof. Jörn Walter (ehemaliger Oberbaudirektor) in einem gemeinsamen Gespräch in der Ausstellung. Moderieren wird Kristina Sassenscheidt (Denkmalverein Hamburg e.V.).

Das Publikum ist herzlich eingeladen, Fragen zum Thema zu stellen!

Dienstag, 18. Juni um 19.30 Uhr 

Ort: Galerie MULTIPLE BOX, Admiralitätstraße 76, 20459 Hamburg

Der Hamburger Architektur Sommer mit ausgewählten Veranstaltungen im weltweit gefeierten Bauhaus-Jubiläum. Lesen Sie hier auf der offiziellen Webseite zu Bauhaus100.

Hamburger Bauten im Blick - Die HAS App

Die HAS App bietet nicht nur kompakt und schnell einen Überblick über alle Veranstaltungen, sondern auch einen Gebäudekatalog. Hier können Sie sich in Zukunft einen Überblick über historische und zeitgenössische Gebäude in Hamburg verschaffen. Informationen zu den Architekt*innen, dem Baujahr, der Nutzung, eine bauhistorische Einordnung, weitere Hintergrundinformationen und Gebäudedaten sowie Bildmaterial.

Zunächst dreht sich hier alles um die Moderne!

Sie vor Ort aktuelle und historische Bauten - erleben Sie Architektur in Hamburg.

AndroidiOS

TERMINÄNDERUNG "Filme aus Beton"

Der neue Termin für die Kurzfilme zu Hamburger Architekturen der Nachkriegsmoderne ist der 28. Juni. Die filmischen Gebäudeportraits der Studierenden verweisen auf die Diskussion um den Erhalt der dargestellten und ähnlicher Bauten und die diversen existierenden Perspektiven. Die Filme werden am Freitagnachmittag von 13-19 Uhr in der HafenCity Universität Hamburg auf verschiedenen Etagen auf Beton projiziert gezeigt und sind offen begehbar.    

                                               www.architektursommer.de/no_cache/formate/ansicht/228/

Unser Info Point 2019

Am 1. Mai 2019 wird unser Info-Point im Bucerius Kunst Forum am Rathausmarkt inmitten der Hamburger City eröffnet.
Das Bucerius Kunst Forum nimmt selbst mit der Ausstellung „Welt im Umbruch. Kunst der 20er Jahre“ am Architektur Sommer teil.
Dort erhalten Sie die aktuellen Informationen und Materialien zu den Veranstaltungen.
Mit dem Umzug des Bucerius Kunst Forums im Juni werden auch wir unseren Info-Point in das neue Gebäude am Alten Wall (gleich um die Ecke) verlagern.

Der Hamburger Architektur Sommer zu Gast im Bucerius Kunst Forum:
1. bis 19. Mai, Rathausmarkt 2;
7. Juni bis 31. Juli, Alter Wall 12,
Öffnungszeiten: täglich 11–19 Uhr, Do bis 21 Uhr

"Wie [können] wir gemeinsam Teile der Hamburger Altstadt und City menschenfreundlicher und lebenswerter machen […] zum Besten für alle."

Noch bis zum 27. Juni lädt die Initiative „Altstadt für Alle!“ täglich zu Führungen ein, in denen mit temporären Aktionen, Skulpturen, Visualisierungen und Modellprojekte ein neuer Blick auf 21 Orte in der Hamburger Innenstadt geworfen wird. 

Der neue Info Point. Das Bucerius Kunst Forum öffnet seine Türen am Alten Wall.

Morgen, der 7. Juni 2019 wird das neue Bucerius Kunst Forum mit der Ausstellung Here We Are Today. Das Bild der Welt in Foto- & Videokunst eröffnet. Mit dem Umzug des Forums zieht auch unser Infopoint in die neuentstandenen Räume am Alten Wall 12, die nur wenige Meter vom bisherigen Standort entfernt sind. Wie bisher können Sie sich täglich von 11-19 Uhr und donnerstags bis 21 Uhr über das Programm informieren und erhalten hier kostenlos Programmbooklets, das Magazin des Hamburger Architektur Sommers und Infomaterial zu 100 Jahre Bauhaus in Hamburg.

 

 

HINWEIS "dancingbeasts" - Druckfehler im Programmbooklet.

Im Programmbooklet gibt es einen kleinen Druckfehler.Die erste Performance der Company „dancingbeasts“ mit dem Titel "BÆST" findet am 24. Mai statt. An einem weiteren Termin, den 7. Juni 2019 werden die Tänzer*innen den unkonventionellen (Bühnen-)Raum des Parkour Creation e.V. "Die Halle" im Oberhafenquartier noch weiter erforschen und die zwei aktuellen Konzepte "BÆST" und "DADDY" in einer zweiten Performance verschmelzen lassen.