Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Führung zu archäologischen Entdeckungen in Nikolaiquartier
06.07

Die Neue Burg

Im Herzen der Stadt, im Bereich der sogenannten „Neuen Burg“ im Nikolaiquartier, führte das Archäologische Museum Hamburg in den vergangenen Jahren mehrere Ausgrabungen durch. Das Gebiet birgt ein für Hamburg einzigartiges Bodendenkmalensemble. Hier begann vor fast 1.000 Jahren die Entwicklung Hamburgs von der Burg zur Stadt. Auf dem Grabungsfeld sind archäologische Funde der im 11. Jahrhundert errichteten Ringwallbefestigung der „Neuen Burg“ im Erdreich erhalten. Diese wurden vor der Neubebauung des Areals ausgegraben und wissenschaftlich dokumentiert. Die Archäologen berichten vor Ort, zu welchen neuen Erkenntnissen sie dabei gelangt sind.

Veranstalter*in:  Archäologisches Museum Hamburg
Termin: 06.07, Sa 13, 14, 15 Uhr
Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  kostenfrei
Ort: Neue Burg, Ecke Hopfenmarkt/Hahntrapp, 20457 Hamburg, Hopfenmarkt
Info: 040 42871 2497

Karte
Ausgrabungen an der Neuen Burg 2015
© ©AMH
Ausgrabungen an der Neuen Burg 2016
© ©AMH

×