Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Architekturexkursion zum Kirchenbau der Moderne in Hamburg
11.05 / 25.05

Die Nathan-Söderblom-Kirche in Reinbek (Friedhelm Grundmann)

100 Jahre Bauhaus – das Jubiläumsjahr ist Anlass, den Einfluss der Schule zu beleuchten und ihre Wirkungsmacht bis heute zu verfolgen. Für uns wird es Ausgangspunkt einer Reise durch den modernen Kirchenbau in Hamburg. Raum und Licht, Material und Form, Liturgie und Bewegung bilden dabei die zentralen Aspekte unserer Erkundungen.

Hamburg und Kirche ist ohne den Architekten Friedhelm Grundmann (1925–2015) nicht zu denken. Neben seinen Bemühungen im Denkmalrat zum Erhalt der innerstädtischen Turmsilhouette entwickelte er selbstbewusst auch seine Kirchenneubauten, die in konsequent modernem Ausdruck einer strengen Geometrie des Raumes folgten. Die Wiederherstellung erhaltener Ruinensubstanz stand für ihn in keinem Widerspruch zu modernen städtebaulichen Konzepten der Nachkriegszeit. In Reinbek erschuf Grundmann die Nathan-Söderblom-Kirche als skulpturale kubische Komposition aus Backsteinwänden und Sichtbetondetails. Warum sich Glocken nicht immer im Turmschaft verstecken, werden wir bei unserem Besuch dieser „Groß-Plastik“ im Stadtraum ebenfalls erfahren.

Veranstalter*in:  Freunde der Kunsthalle e. V.
Termin: 11.05 / 25.05, 15 bis 17 Uhr
Anmeldemodalitäten: 

Anmeldung unter anna.cohrs@freunde-der-kunsthalle.de erforderlich

Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  18,00 € / erm. für Studierende bis 30 Jahre 15,00 €
Ort: Vor dem Eingang der Nathan-Söderblom-Kirche, 21465 Reinbek, Berliner Straße 4
Info: 040 428131307
Thematisch verwandte Veranstaltungen:

Karte
Die Nathan-Söderblom-Kirche in Reinbek
© © Hamburgisches Architekturarchiv, Foto: Georg Baur

×