Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Urban Art Führung
25.05 / 22.06 / 13.07

"Walls Can Dance“ Urban Art Touren

Im Rahmen des Kunstprojektes „Walls Can Dance“ entsteht seit 2017 im Harburger Binnenhafen und der Harburger Innenstadt eine Freiluftgalerie im öffentlichen Raum, die auch Nicht-Harburger zum Sprung über die Elbe lockt. International renommierte Künstler aus dem Urban Art Bereich gestalten im Rahmen des Projektes Fassaden und Wandflächen mit riesigen Wandmalereien und verwandeln graue Wände in Kunstwerke. In geführten Touren erzählten die Initiator*innen des Projektes etwas zu den Kunstwerken und Künstler*innen, den Entstehungshintergründen sowie der Idee hinter dem Projekt „Walls Can Dance“. Zudem erfahren die Besucher*innen interessantes zum Thema Kunst im öffentlichen Raum und die Wechselwirkung von Kunst und urbanen Räumen.

Veranstalter*in:  Urban Art Institute Hamburg e.V.
Termin: 25.05 / 22.06 / 13.07, jeweils 13 Uhr Dauer: ca. 1,5 Std.
Anmeldemodalitäten: 

Um Anmeldung wird gebeten unter info@urban-art-institute.org

Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  kostenfrei
Ort: S-Bahn Harburg Rathaus (Ausgang Neue Straße), 21073 Hamburg, Neue Straße 1, S-Bahn Harburg Rathaus
Info: 040 88932201
Thematisch verwandte Veranstaltungen:

Karte
Wandgemälde des spanischen Künstlers Sabek in der Harburger Innenstadt
© Urban Art Institute / Sabek

×