Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Installation
15.06 bis 16.06

Wolf von Waldow Installation: Halber Mond und schwarzer Bär

Stall, Zelt, Dach sind Schutzräume von Behausung. Sie bilden Rückzugsorte, aber auch Ausgangspunkte für das Erkunden der Welt. Der Lebensweg trägt den Menschen in die "weite Welt" hinein, doch den Ausgangspunkt dieser Kreise, trägt er weiterhin in sich. Selbst aufgewachsen in Volksdorf, wird er in diesem Sinn Spuren seiner Biographie mit dem hypothetischen Ausgangspunkt "Hühnerhaus" verknüpfen. Er wird als "Artist in Residenz" die Form dieser Installation hingegen spontan "vor Ort", in Reaktion auf die Gegebenheiten entwickeln.

Wolf von Waldow arbeitet überwiegend im Bereich Kunst-am-Bau und hat in den letzten Jahren einige Wettbewerbe u.a. in Berlin und Erfurt gewonnen. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Veranstalter*in:  Projektraum Hühnerhaus Volksdorf
Termin: 15.06 bis 16.06, Sa 15 - 18 Uhr So ab 16 Uhr
Einführung: Sonntag 16. Juni, 16 Uhr
Dr. P. Lodermeyer, Kunsthistoriker, Bonn

Ort: Hamburg - Volksdorf, 22359 Hamburg, Horstlooge 32
Info: 040 6038415
Thematisch verwandte Veranstaltungen:

Karte

© Wolf von Waldow

© Wolf von Waldow

© Wolf von Waldow

×