Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Ausstellung
14.06 bis 30.06

PROBERAUM OBERHAFEN

Mensch statt Güter: Neues Arbeiten in alten Strukturen. Anpassungsfähigkeit ist der evolutionäre Vorteil, der bei geänderten

Umweltbedingungen Überleben sicherstellt. Das gilt auch für Bauwerke: Je flexibler, desto wahrscheinlicher ist ihr Überdauern, da Anpassung und Weiternutzung möglich sind. Technischer Fortschritt, wirtschaftlicher Wandel, demografische Entwicklung sind Gründe, die eine Typologie oder einen Standort obsolet werden lassen können. Die Umwandlung des Oberhafens in ein Kreativquartier ist Beispielhaft für diese Entwicklung.

Die kreative Bürogemeinschaft die etage mit dem Schwerpunkt Architektur und Design 2011 im Hamburger Schanzenviertel gegründet, zieht 2019 in den Oberhafen. Ursprünglich ein Gemeinschaftsprojekt zweier Architekturbüros (asdfg Architekten & STLH Architekten), wurde das interne Netzwerk schnell um Mitstreiter aus u.a. den Bereichen Landschaftsarchitektur, Digital Experience Design, Tragwerksplanung, Brandschutz und Holzbau erweitert.

Der Umzug dieser Büro- und Ateliernutzung in die Güterhallen des Oberhafens erfordert von beiden Seiten Anpassungsfähigkeit: des Raumes, aber auch seiner Nutzer. Wie kann hier gearbeitet, kreiert, produziert werden? Was ist technisch, räumlich und atmosphärisch notwendig, um das ehemalige Lager in einen Ort zum Arbeiten zu wandeln?

Die Halle 403 bietet in ihrer Großzügigkeit die Möglichkeit, verschiedene räumliche Modelle in 1:1 zu untersuchen und im Selbstversuch zu testen. Das Büro wird so zum Labor, der Oberhafen zum Proberaum.

 

Veranstalter*in:  asdfg Architekten & STLH Architekten
Termin: 14.06 bis 30.06, Fr-So, 14-18 Uhr
Eröffnung: Do 13.06. 18 Uhr
Anmeldemodalitäten: 

keine

Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  keine
Ort: Halle 403, 20457 Hamburg, Stockmeyerstraße 41, 4b
Info: 

Karte
PROBERAUM OBERHAFEN
© Proberaum GbR

×