Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Rundgang
11.05 / 15.06

1913 - Wohnen in Blankenese. Das Dehmelhaus und die Villenarchitektur vor dem Ersten Weltkrieg

1913 schenkten Freunde und Mäzene dem Dichter Richard Dehmel ein Haus in Blankenese. Das Wohnhaus des Künstlerpaares Richard und Ida Dehmel, erbaut 1912 von dem Architekten Walther Baedeker, steht im Mittelpunkt des Rundgangs durch Blankenese. Vor dem Ersten Weltkrieg entstanden hier zahlreiche Villen zwischen Jugendstil und Reformarchitektur. Der Rundgang endet im Dehmelhaus, in dem die original eingerichteten Wohnräume und der Garten besichtigt werden. Mit Anmeldung

Veranstalter*in:  viakultura, Dehmelhaus Stiftung
Termin: 11.05 / 15.06, Sa 14-16 Uhr
Anmeldemodalitäten: 

Anmeldung unter info@viakultura.de

Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  10 € pro Person
Ort: S-Bahnhof Blankenese, vor dem Haupteingang
Info: 0175 372 43 49
Dehmelhaus in Blankenese
© Dehmelhaus Stiftung
Dehmelhaus in Blankenese
© Dehmelhaus Stiftung
Arbeitszimmer von Richard Dehmel
© Dehmelhaus Stiftung
Wohnzimmer im Dehmelhaus
© Dehmelhaus Stiftung
Speisezimmer im Dehmelhaus
© Dehmelhaus Stiftung

×