Hamburger Architektur Sommer 2019
 
 
Fotoausstellung
22.03 bis 16.06

Syrien – Fragmente einer Reise, Fragmente einer Zeit

Die Fotografin Yvonne von Schweinitz (1921-2015) reiste 1953 und 1960 nach Syrien in die heute weitgehend zerstörten Städte Damaskus, Homs, Hama und Aleppo, mit Abstechern in die Wüstenoase Palmyra und ins Alawitengebirge. Die Ausstellung lädt den Besucher ein, sich auf die Pfade der Reisefotografin Yvonne von Schweinitz zu begeben. Zu sehen sind über 70 Schwarz-Weiß-Fotografien und zahlreiche Farbdiapositive, die sie mit ihrer Rolleiflex und verschiedenen Kleinbildkameras aufgenommen hat. Ergänzendes Material vermittelt einen Eindruck von der aktuellen, vom Bürgerkrieg erschütterten Situation Syriens.

Syrien – das unbekannte Land

Mit der Ausstellung rückt das Museum ein Land in den Fokus, dessen bedeutende Kultur und viele Jahrtausende währende Geschichte den meisten wenig bekannt ist. Das aktuelle Bild von Syrien ist geprägt von der medialen Berichterstattung über den Bürgerkrieg mit unzähligen Toten, zerstörten Städten und Kulturdenkmälern sowie Millionen von Menschen, die auf der Flucht sind. Die Ausstellung hingegen vergegenwärtigt den kulturellen Reichtum und die historische Bedeutung Syriens und zeigt auf, dass die Geschichte Syriens trotz aller Widrigkeiten bestehen bleibt und das Land und seine Menschen nicht vergessen werden sollten. Angeordnet sind die Bilder in sieben Stationen, die sich an von Schweinitz' Reiseroute orientieren und den Besuch der Ausstellung selbst zu einer kleinen Reise machen. Die gerahmten Aufnahmen auf Barytpapier zeigen neben bedeutenden geschichts- und religionsträchtigen Baudenkmälern und Sehenswürdigkeiten auch Straßen- und Alltagsszenen, Kulturorte sowie Portraits verschiedener Ethnien.

Veranstalter*in:  Claus Friede*Contemporary Arts, Marcard Pro Arte & V V GmbH
Termin: 22.03 bis 16.06, Di bis So 10-17 Uhr
Eröffnung: 21. März 2019, um 19 Uhr
Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  Erwachsene: 6 Euro erm: 4 Euro, bis 17 Jahren frei Inhaber der HamburgCARD ermäßigt. Der Eintritt berechtigt zum Besuch aller Häuser des Museums. Für Gruppen und bei einigen Sonderveranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise Barrierefreie Zugänge
Ort: Archäologisches Museum Hamburg, 21073 Hamburg, Museumsplatz 2
Info: 01577 3030600

Karte
Aleppo – Blick vom Torbau der Zitadelle auf die Khosrowiya Moschee und Stadt, 1960.
© Estate Yvonne von Schweinitz, Berlin
Aleppo – Busgarage in der Altstadt, 1960
© Estate Yvonne von Schweinitz, Berlin

×