PlanBude am Spielbudenplatz
01.05 bis 20.12

PlanBude am Spielbudenplatz

PlanBude ist ein interdisziplinäres Team aus den Feldern Architektur, Kunst, Soziale Arbeit, Film, Musik. Seine Mitglieder verstehen sich als Experten ihres Fachs und – als Bewohnerinnen und Bewohner St. Paulis – als Experten des Stadtteils.

PlanBude organisiert die breite Beteiligung des Stadtteils St. Paulis an der Neuplanung des ESSO-Häuser Areals, inhaltlich autonom und mit Bezirksauftrag. Nach dem fulminanten Auftakt und Start des Beteiligungsprozesses im vergangenen Oktober, begannen das Sammeln von Ideen, Informationsveranstaltungen, Workshops und Interventionen sowie Seminare mit Schülerinnen und Schülern. Nun gilt es zum einen die gesammelten Ideen zu verfeinern und in eine Form zu übersetzen, die als Grundlage für eine Wettbewerbsauslobung dient, und zum anderen die Umsetzung im weiteren Planungsprozess zu begleiten. PlanBude gibt dabei den Wünschen und Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger für ein vielschichtiges und lebendiges St. Pauli Raum, ist gestaltendes Sprachrohr und Plattform für den Stadtteil.

 

Veranstalter:  Außen GbR »PlanBude« Czenki Katthagen Röthig Schäfer Tribble Zander
Termin: 01.05 bis 20.12, Mi bis So 16–21 Uhr
Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  Eintritt frei
Ort: PlanBude am Spielbudenplatz, Spielbudenplatz 14
Info: 0152 36 87 81 11
Thematisch verwandte Veranstaltungen:

Karte
PlanBude am Spielbudenplatz
© Margit Czenki
PlanBude am Spielbudenplatz
© Volker Katthagen
Fragebogenkategorien
© Margit Czenki
PlanBude des abends
© Margit Czenki
PlanBude im Gespräch
© Margit Czenki

×