Ausstellung
11.06 bis 02.07

»...in letzter Minute gerettet«

Ruinös, einsturzgefährdet, nicht tragbar – und weg? Es geht auch anders! Immer wieder werden längst aufgegebene Denkmale in letzter Minute bewahrt. Die Wege zur Rettung sind verschieden. Gerade unkonventionelle Lösungen führen oft zum Erfolg. Die Zusammenstellung der Objekte und Geschichten zeigt auch den Einsatz vieler Beteiligter.

Veranstalter:  Denkmalschutzamt Hamburg , DECM GmbH
Termin: 11.06 bis 02.07, Mo bis Sa 10–20 Uhr
Eröffnung: Fr 12. Juni, 11 Uhr
Eintrittspreise / Teilnahmegebühren:  Eintritt frei
Ort: Hanseviertel Einkaufspassage, Große Bleichen 30
Info: (040) 42 82 47 07
Thematisch verwandte Veranstaltungen:

Karte
VdL-Ausstellung: »...in letzter Minute gerettet« (Cover Begleitheft)
© Klaus Seelig (arndt und seelig gbr, Bielefeld)

×